Google Map

Blutwurst mit gerösteten Kartoffeln, Äpfeln, Zwiebeln und Sauerkraut

Wunderbar, deftig, lecker - und auch noch Vitamin C-haltig. Genau das Richtige für die kühlere Jahreszeit!


Für 2-3 Personen

Zutaten:

2-3 frische Blutwürste
100 g gekochte Pellkartoffeln
3 süße Äpfel
2 rote Zwiebeln
1 Glas Herrmannsdorfer Sauerkraut
Öl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Äpfel schälen und entkernen, die Zwiebeln schälen, beides in dünne Scheiben schneiden und in etwas Öl in einer Pfanne glasig dünsten. Die gekochten Kartoffeln schälen, in feine Scheiben schneiden und mit in die Pfanne geben. Alles gut mit Pfeffer und Salz würzen und goldbraun anbraten. In einem kleinen Topf das Sauerkraut erwärmen. Die Blutwurst von der Haut befreien und in dünne Scheiben schneiden, ohne Fett in einer beschichteten Pfanne anbraten. Auf einem Teller oder in einer Pfanne gemeinsam anrichten.

 

Mit freundlicher Genehmigung der Herrmannsdorfer Landwerkstätten.

 
 
 
Sie sind selbst eine Regionalvermarktungsinitiative und möchten auf "Besser Regional" gelistet werden? Sie kennen einen tollen Bauernmarkt, haben einen guten Ausflugstipp, bei dem es um Produkte aus unserer Region geht? Oder haben ein leckeres Rezept, das Sie mit anderen teilen möchten? Dann schreiben Sie uns!