Google Map

Toastbrötchen mit Avocado, Ei und Grünkohl-Tapenade (vegetarisch)

Gesunder Snack für den Hunger zwischendurch!


Zubereitungszeit: 25 min
Garzeit ca.: 10 min
Schwierigkeitsgrad: mittel

Für 4 Personen

Zutaten:
Für die Grünkohl-Tapenade:
100 g Grünkohl
1 junge Knoblauchzehe
1 TL Kürbiskerne
1 TL Hanfsamen
1 EL heller Sesam
1/2 TL Spirulinapulver
1 EL Zitronensaft
4 - 6 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer, aus der Mühle

Für die Brötchen:
2  reife Avocados
2 EL Limettensaft
4 Vollkorntoastbrötchen
Salz
3 EL Weißweinessig
4 Eier
2 EL Sesampaste
1 EL Kürbiskerne
1 EL Erdnusskerne, halbiert
4 Kapernäpfel
1 EL essbare Blüten
1 EL roter Klee
1 EL Chiasamen
Pfeffer, aus der Mühle

Zubereitung:
Für die Grünkohl-Tapenade die Grünkohlblätter waschen, putzen und grob in Stücke schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und halbieren. Die Grünkohlblätter mit den übrigen Zutaten im Mixer fein zerkleinern und die Tapenade in ein luftdicht verschließbares Glas füllen. Für die Brötchen die Avocados schälen, halbieren und den Kern entfernen. Die Avocadohälften in dünne Scheiben schneiden und mit Limetten beträufeln. Die Vollkornbrötchen toasten. In einem Topf ca. 1 l Salzwasser mit dem Essig zum Kochen bringen. Die Eier vorsichtig öffnen, einen Schöpflöffel geben und jeweils ins knapp siedende Wasser gleiten lassen. Die Eier mit Hilfe eines Löffels in eine runde Form bringen und in 4 bis 5 Minuten gar ziehen lassen. Die Brötchen mit der Sesampaste bestreichen und jeweils ein Viertel der Avocadoscheiben darauf verteilen. Die Eier mit einem Schaumlöffel herausheben, abtropfen lassen und eventuell vorhandene Eiweißfäden abschneiden. Die pochierten Eier auf die Brötchen auf den Avocadoscheiben anrichten. Jeweils 2 TL Grünkohl-Tapenade daraufsetzen und alles mit Kürbiskernen und Erdnüssen bestreuen. Die Brötchen jeweils mit Kapernäpfeln, essbaren Blüten und Klee garnieren. Das Ei öffnen, das Eigelb mit Chiasamen bestreuen, das Eiweiß leicht pfeffern und die Brötchen sofort servieren.

Tipp:
Den Rest der Grünkohl-Tapenade anderweitig verwenden.


© StockFood / Eising Studio


 
 
 
Sie sind selbst eine Regionalvermarktungsinitiative und möchten auf "Besser Regional" gelistet werden? Sie kennen einen tollen Bauernmarkt, haben einen guten Ausflugstipp, bei dem es um Produkte aus unserer Region geht? Oder haben ein leckeres Rezept, das Sie mit anderen teilen möchten? Dann schreiben Sie uns!