Google Map

Rohrnudeln mit Vanillesoße

Eine süße Versuchung sind diese Rohrnudeln mit Vanillesoße! Zur Verfügung gestellt vom Landratsamt Ostallgäu.


Für ca. 5-6 Personen

Hefe-Teig (Grundrezept):
300 g Mehl
1 EL Salz
60 g Zucker
70 g Butter
1/4 L Milch (lauwarm, nicht heiß!)
1 Ei
1 Würfel Hefe

Für die Form:
2 EL Butterschmalz
2 EL Zucker

 

Zubereitung:
Mehl, Salz und Zucker verrühren. Butter, Milch, Ei und Hefe mischen und dazu geben.
Den Teig gut verkneten und 90 Minuten gehen lassen. Kurz vor Ende der Gehzeit des Butterschmalz schmelzen, mit Zucker verrühren und diese Mischung in die Backform geben. Den Teig nochmals kneten und daraus gleichgroße (in etwas apfelgroße) Rohrnudeln formen und in die Backform setzen. Die vorbereiteten Rohrnudeln nochmal für etwa 20 Minuten gehen lassen und anschließend bei 180° C (Umluft) ca. 25 - 30 Minuten goldgelb abbacken.

Tipp: Zwar lässt man Hefe-Teig gerne im Warmen gehen, er verträgt aber auch kühlere Temperaturen. Besonders feinporig wird Hefe-Teig, wenn man ihn für einige Zeit im Kühlschrank gehen lässt.


© A_Lein / fotolia.com


 
 
 
Sie sind selbst eine Regionalvermarktungsinitiative und möchten auf "Besser Regional" gelistet werden? Sie kennen einen tollen Bauernmarkt, haben einen guten Ausflugstipp, bei dem es um Produkte aus unserer Region geht? Oder haben ein leckeres Rezept, das Sie mit anderen teilen möchten? Dann schreiben Sie uns!