Google Map

Aktuelle Tipps

Hirschsteaks mit Granatapfel-Kaffee-Sauce und Schwarzwurzel-Gratin

Wild ist ein Klassiker im Herbst und Winter. Diese wunderbare Kombination müssen Sie unbedingt ausprobieren -  zur Verfügung gestellt von der Messe "Food & Life"!


Für 4 Personen

Zutaten:

Für die Granatapfel-Kaffee:
Sauce
100 g Rohrzucker
2 EL Honig
50 ml Rotwein
50 ml Granatapfelsirup
1 EL Espresso-Bohnen, grob gemörsert
2 EL Soja-Sauce
2 Streifen Grapefruitschale
4 EL Granatapfel-Kerne

Für die Hirschsteaks:
800 g Hirschoberschale als Steaks geschnitten, ca. 2,5 cm dick
2 TL Meersalz
8 TL Öl
4 Prisen Pfeffer aus der Mühle

Für das Schwarzwurzel-Gratin:
1 kg Schwarzwurzeln, geschält, in 6 cm Stücke
40 ml Essig

Für den Guss:
25 g Butter
40 g Dinkelmehl Typ 630
500 ml Sahne
1 Lorbeerblatt
100 g Parmesan, gerieben

Zubereitung:
Für die Sauce den Honig bei schwacher Hitze aufschäumen und den Zucker einstreuen. Beides hellbraun karamellisieren lassen und mit Rotwein und Granatapfelsirup ablöschen. Die Espressobohnen und Sojasauce zugeben und 3 Minuten köcheln lassen. Anschließend absieben und die Grapefruitschalenstreifen einlegen. Bis zum Servieren warm halten.

Die Schwarzwurzeln im Essigwasser schälen und in Salzwasser 20-25 Minuten garen.
Für den Guss die Butter zerlassen und Mehl einrühren. Mit der kalten Sahne auffüllen und das Lorbeerblatt zugeben. Unter Rühren aufkochen und 3 Minuten köcheln lassen. Schließlich den Parmesan einstreuen und in der Sauce auflösen. Die Schwarzwurzeln in eine Form legen und mit der Sauce übergießen. Im Backofen bei 210°C (Grillfunktion) goldbraun überbacken.
Das Fleisch salzen und ölen. Die Pfanne vorheizen. Das geölte Fleisch einlegen und je nach Dicke einige Minuten braten. Frühestens wenden, wenn es sich von selbst löst. Vor dem Servieren pfeffern.

Weinempfehlung:
DIVINO Frühburgunder 2011 trocken, im Barrique gereift

 
 
 
Sie sind selbst eine Regionalvermarktungsinitiative und möchten auf "Besser Regional" gelistet werden? Sie kennen einen tollen Bauernmarkt, haben einen guten Ausflugstipp, bei dem es um Produkte aus unserer Region geht? Oder haben ein leckeres Rezept, das Sie mit anderen teilen möchten? Dann schreiben Sie uns!